Donnerstag, 12. März 2015

Ein Mantel

Ein Mantel? Jaaa, nachdem ich einen in einer Nähgruppe gesehen hatte, war ich total hin und weg und mußte mir auch einen nähen. Also den Kleiderschrank von Männe aussortiert, denn ich brauchte dafür noch ein paar Jeans. Und hier ist er - ich bin total verliebt


Komplett aus Jeanshosen

Viele Teile wie Labels oder Gürtelschlaufen wiederverwertet









Als Umrandungsabschluß der Kaputze und der Armel habe ich Hosenbunde verwendet.

SM von Mialuna 

Und ab zu RUMS










Und ein paar kleine Details
 

Kommentare:

  1. Wow, was ein Prachtexemplar!! Und die ganzen pfiffigen Details, wie die Labels, Hosenbund usw. einfach toll!

    Dagegen ist meine Lady Shiva ja geradezu langweilig. ;-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Claudia, für Deinen netten Kommentar. Leider habe ich doch noch vergessen, eine Hosentasche als Innentasche ans Futter zu nähen. Naja, egal. Aber der Aufhänger ist dafür eine Gütelschlaufe :-)
      LG
      Cordula

      Löschen
  2. cooler Mantel! Ich liebe es, aus alten Klamotten neue herzustellen,
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen