Dienstag, 2. Juli 2013

Stoffe färben

Heute geht es ans Stoffe färben. Ein interessantes Thema, zudem ich nun einen Online-Kurs bei Sigrid Pöschl belege. Das tolle an Online-Kursen ist ja, daß man in seinem Tempo arbeiten kann, nicht aus dem Haus muss und trotzdem durch das Forum immer Fragen stellen und sich mit anderen Kursbesuchern austauschen kann. Quasi ein SorglosRundumPaket :-). Sigrid färbt seit Jahren Stoffe und gibt nun Ihr Wissen auf Ihrem Blog und in den Kursen weiter. Und da heute auch mein Materialpaket passend zum Kurs angekommen ist, habe ich auch gleich losgelegt. Die Kursunterlagen zum Onlinekurs sind sehr detailliert und umfangreich. Man erfährt nicht nur etwas über Farben, Materialien, Färbetechniken, sondern erhält ebenso ausführliche Informationen zu Farbmischungen und dem Färbemittel Procion, mit dem wir im Kurs färben.

Nachdem ich anhand der Materialliste alles zurecht gestellt habe, habe ich die Farblösungen hergestellt. Blau, schwarz, rot und gelb. Die Flaschen muss ich noch ordentlich beschriften :-)

Die erste Farbreihe habe ich heute mit Blau gemacht. 

Hier das Ergebnis im fertigen noch nassen Zustand. Ich habe zwei verschiedene Stoffe genommen. Der obere Stoff war beige, der untere weiß. Man sieht schon, daß die helleren Farbnuancen ganz nicht durchgefärbt sind, es haben sich Wolken ergeben. Aber wer will schon ein uni Stück Stoff :-).





Morgen folgen die Farbreihen gelb, rot und schwarz (wenn ich alles zeitlich schaffe) und die blauen Stoffe dann getrocknet und gebügelt.

Kommentare:

  1. Das klingt interessant. Ich hatte auch überlegt diesen Online Kurs mitzumachen, nur leider grad keine Zeit zum Färben, somit vielleicht beim nächsten Mal. So lange gucke ich dir gespannt über die Schulter.
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cordula,
    deine ersten Färbeversuche sehen gut aus.
    Das wolkige kommt bei den hellen Stoffen natürlich stärker heraus als bei den dunklen, aber so sollen sie ja auch sein! :)
    Würden wir einfarbige, durch und durch gleichmäßig gefärbte Stoffen wollen, könnten wir ja gleich welche im nächsten Patchworkgeschäft kaufen.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant das Stoffefärben per Online.hast du toll hinbekommen.Schönen Abend
    und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen