Donnerstag, 4. Juli 2013

Kobold, oder was?

Also nachdem ja auf einigen Blogs immer mal wieder diese tollen Kobolde auftauchten, habe ich mir so gedacht... naja, das wäre ja schon cool, wenn so ein kleiner witziger Wicht auch bei mir Einzug halten würde. Und stellt Euch vor, gestern Nacht - also eher heute morgen bemerkt - ist auch so ein Kobold bei mir eingezogen. Aber Kobold? Ich dachte immer die hätten rote Haare und wären so lausbubenartig. Oder hab ich als Kind zuviel Pumuckl geschaut :-) ?

Irgendwie muss ich doch meinen Wunsch nicht präzise genug formuliert haben. Denn was ist bei mir eingezogen? Ein BLONDER Kobold, dickbäuchig, gemütlich, mit zerschlissenen Klamotten, vorlaut und abolust besserwisserisch. Und das Beste, er heißt NORMAN. Wie kann ein Kobold nur Norman heißen ??
Und es gefällt ihm hier und er will bleiben *kreisch* ! 
Norman meint übrigens ich hätte keine Ahnung, Kobolde gibt es mit allen Haarfarben. Und er wäre ja auch erst 172 Jahre alt - da hat er noch genug Zeit.

Was meint Ihr?








Er sitzt jetzt oben auf dem Regal und gibt zu allem und jedem seinen unsinnigen Kommentar ab.

Norman meint, er kommt hier her.

Kommentare:

  1. Hier ich wer da?
    Der absolute W A H N S I N N. Mich haut es um. Ich glaube er hat sich gerade mit Deinen Katzen gestritten und will weg! Kannst Du ihm bitte meine Adresse geben, damit er nicht so herum irrt. Echt irre :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kobold ist der Wahnsinn. Einfach Klasse.
    Da er ja noch so jung ist, hat er ja noch die bestenn Chancen sich zu vermehren, oder vielleicht existieren auch noch Geschwister von denn er nix weiß. Sollten sie mal bei dir auftauchen, dann schick sie gerne zu mir. Ich weiß das hier auch noch jemand auf einen Kobold wartet.

    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hi,

    also falls die Großfamilie deines Kobolds noch Asyl sucht, bei uns könnte gern einer einziehen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen